Das erste Zusammentreffen der Workshop-Manager

Am Donnerstag, 16.11. und Freitag, 17.11. fand bereits das erste Kick-Off Meeting für die zukünftigen Workshop Manager statt. Lehrer, Fachkräfte und Geschäftsführer aus allen Berufsbereichen bekamen im Rahmen des Zusammentreffens einen ersten Einblick in ihre künftigen Aufgaben als Workshop Manager. Nach der Begrüßung durch Präsident Josef Herk gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Harald del Negro und Angelika Ledineg, bot der technische Leiter, Stefan Praschl, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die zukünftige gemeinsame Arbeit.

Ein wesentlicher Aufgabenbereich der Workshop-Manager ist die Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs der Bewerbe im Jahr 2020. Als Verantwortliche für die Organisation und den Aufbau der Workshops werden die Teilnehmer in diesen Bereichen umfassend trainiert und geschult, außerdem stehen unter anderem Englisch und Projektmanagement auf dem Programm. Das Training findet jedoch nicht nur in der Theorie statt, sondern die Manager dürfen bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg und bei den EuroSkills 2018 in Budapest ihren Kollegen über die Schulter schauen und auch mit anpacken. Bei den Europameisterschaften 2020 in Graz tragen sie dann die große Verantwortung für den korrekten Aufbau der ihnen zugeteilten Bereiche und sind auch während der Wettbewerbe für einen störungsfreien Ablauf zuständig.

Doch das Team ist noch nicht komplett:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als Workshop-Manager für die Europameisterschaft der Berufe 2020 in Graz!

 

 

 

Recent Posts